RLT VDI 6022

Luft ist unser wichtigstes Lebensmittel! Durchschnittlich alle drei bis vier Sekunden holt ein erwachsener Mensch Luft. Wir können zwar längere Zeit ohne Essen und ein paar Tage ohne zu Trinken leben, aber ohne Luft sind wir innerhalb von Minuten nicht mehr lebensfähig. Deshalb sollten wir unserem Körper auch den bestmöglichen Treibstoff zum Leben geben. Wir verbringen immer mehr Zeit in Innenräumen die auf raumlufttechnische Anlagen angewiesen sind. Darum ist es extrem wichtig, dass diese einwandfrei arbeiten. Hier steht und fällt in puncto Hygiene alles mit der Planung, Ausführung und Wartung dieser Geräte.   Die VDI 6022 (Hygiene-Anforderungen an Raumlufttechnische Anlagen und Geräte) ist eine Richtlinie des Fachbereiches Technischer Gebäudeausrüstung. Diese Richtlinie gilt als annerkannte Regel der Technik. Sie gilt für alle Anlagen die Räume versorgen in denen sich bestimmungsgemäß Personen mehr als 30 Tage pro Jahr oder regelmäßig länger als zwei Stunden je Tag aufhalten. Jeder Betreiber einer RLT-Anlage ist zur Umsetung der Hygienevorschriften nach VDI-6022 selbstverantwortlich verpflichtet. Um den erforderlichen Sauberkeitsgrad zu halten sind regelmäßig wiederkehrende Inspektionen, Wartungs- und Reinigungsarbeiten durchzuführen. Hygieneinspektionen sind bei RLT-Anlagen ohne Befeuchtung im Abstand von 3 Jahren, mit Befeuchtung im Abstand von 2 Jahren durchzuführen. Das Konzept von Huber & Ranner HY-CASE ist es, das Gehäuse vollkommen glatt auszubilden um eine einfache Reinigung zu ermöglichen (deutlich über die Forderungen der gültigen Normen hinaus). Die Geräte sind durch ihre Konzeption der einfachen Zugänglichkeit und Erreichbarkeit der einzelnen hygienisch relevanten Bauteile besonders wartungsfreundlich. Wenn die Wartung nur unter erheblichen Anstrengungen realisiert werden kann dann werden erfahrungsgemäß die Hygienevorschriften nur unzureichend umgesetzt. Das neue hygienisch integrierte HY-Light LED-Bleuchtungssystem ist auch hier ein weiterer Pluspunkt. Jedes Hygienegerät von Huber & Ranner wird individuell auf die Anforderungen und Vorgaben des Kunden hin konstruiert und gefertigt.  Es verkörpert auf diese Weise die ideale Lösung für Ihr Projekt. Unser Leitspruch lautet hier: FORM FOLLOWS FUNCTION Regelmäßige Wartung spart langfristig Geld und Energie. Eine funktionierende Lüftung fördert zudem die thermische Behaglichkeit, die Produktivität und die Gesundheit der Menschen. Der Ausfall oder die Minderung der Arbeitskraft kostet im Regelfall weitaus mehr als eine Hygieneinspektion oder der Wechsel eines Filters.   Deshalb sollte bereits in der Planungsphase besonderes Augenmerk auf die Einhaltung der Hygienevorschriften gelegt werden. Für detailiertere Informationen besuchen Sie unsere Homepage. Sollten Sie Fragen zum Thema Lufthygiene oder VDI 6022 haben wenden Sie sich gerne an uns. Unser qualifiziertes Fachpersonal steht Ihnen gerne Rede und Antwort.