Energieeffiziente Klimatechnik

Energeieeffiziente Klimatechnik im Rechenzentrum

Rlt-Anlage It-case
It case

Enegieeffiziente Klimatechnik im RZ. Um die Zusammenhänge für die effiziente Klimatisierung eines Rechenzentrums zu optimieren, ist es sinnvoll, die gesamte Anlagentechnik und deren Parameter, einschließlich IT-Geräte, ganzheitlich zu betrachten, wie Prozessoren mit geringerer Wärmelast, Prozessoren, die auch bei höheren Temperaturen sicher funktionieren, die Luftströmung im Rechnerschrank und im Rechnerraum, die Raumdichtheit, die Kälteerzeugung und die Klimageräte. Eine ganzheitliche Betrachtung ist erfolgreich, wenn jeder einzelne Teilbereich auch für sich selbst optimiert wird. Dazu gehört unter anderem das Klimagerät als Herzstück der effizienten Klimatisierung von Rechenzentren.
Für ein Bauvorhaben des Staatlichen Bauamts 1 in München wurde 2010 mit diesem Ansatz ein neuartiges und effizientes Klimagerät entwickelt, das für ein kleines Rechenzentrum mit einer maximalen Kühllast von 32 kW konzipiert wurde. Gesucht wurde die optimale Klimatechnik.

Das energieeffiziente IT-CASE mit der direkten, freien Kühlung ermöglicht es den Rechenzentrenbetreibern um ein vielfaches höhere Einsparungen an Energie und somit Kosten gegenüber Systemen mit einem reinen Umluftsystem zu generieren, ohne dabei die Raumtemperatur zu erhöhen.

Klimatisierung im Rechenzentrum von Huber & Ranner

Green-IT ist ein Schlagwort in der IT-Branche, mit dem umweltverträgliche und energieeffiziente Produkte und Prozesse beschrieben werden. Dazu gehören die Schonung der natürlichen Ressourcen, die revolutionäre doppelt freie Kühlung, das Häufigkeitsprinzip sowie das einzigartige Patent der Teilstrombildung.

Lesen Sie ausführliches unter www.itgoesgreen.de

Dietmar-Huber

Ihr kompetenter Ansprechpartner bei Fragen zu diesem Thema ist:

Dietmar Huber

+49 8531 705-31

info@huber-ranner.com