ISH Frankfurt 2015

Unser Messemotto „GREEN EFFICENCY IMPROVEMENT“ bringt es auf den Punkt: Wir wollen die Bedürfnisse unserer Kunden mit innovativen Lösungen bei Lüftungsanlagen bedienen die über die bisherige, möglichst hohe, Energieeffizienz hinaus geht. Denn das ist die Herausforderung, vor der sie selbst tagtäglich stehen. Auf der ISH 2015 in Frankfurt können die Besucher neue Produkte und Systemlösungen für die verschiedensten Anwendungssituationen von Lüftungsanlagen entdecken und selbst ‚erleben‘. Bedarfsgerecht und passgenau vereint Huber & Ranner modernste Technologie, höchste Energieeffizienz, Funktionalität, Sicherheit, Zuverlässigkeit, Komfort und Qualität“, so der Geschäftsführende Gesellschafter Udo Ranner.

Huber & Ranner präsentiert Lösungen für die vielfältigsten Anwendungsfälle rund um die RLT- Anlagen – die für das persönliche Wohlfühlen in Hotels wie dem ‚The Chedi‘ in Andermatt genauso wie für Hygieneanwendungen wie das Chemikum in Erlangen. Der Messestand ist darum in drei Themenbereiche geteilt, die sich perfekt ergänzen: IT-CASE, Aktuelles zu Normen&Richtlinien  und AIRMATIX.

AIRMATIX
AIRMATIX

Normen & Richtlinien die die Branche bewegen

Aktuell dreht sich das Karussel für Änderungen in bestehenden oder auch neu aufgelegten Normen unserer Branche immer schneller. Als echter Teamplayer erweist sich Huber & Ranner auch hier als hilfreicher Partner: So erfahren Sie mehr zu Veränderungen in der Richtlinien- und Normenwelt und damit verbundenen Chancen und Risiken für Sie.

IT-CASE  –  X-CASE

Auf Basis des bewährten X-CASE Systems zeigen wir ein spezielles Gerät zur hocheffizienten Kühlung von thermisch hochbelasteten Räumen. z.B. Rechenzentren Dabei können Sie sowohl das rund 5,3m hohe und 10m breite (!) RLT-Gerät am Messestand selbst begehen als auch dessen intelligentes Steuerungssystem erleben. Die Innovation für hochwertige und anspruchsvolle Projekte: Mit seiner völlig andersartigen Funktionsweise bietet sie ein besonders hohes Maß an Energieeffizienz.

Die Messebesucher können sich so auch vom erweiterten Programm des X-CASE überzeugen lassen. In der gleichen bewährten Technologie stehen z.B. neben Hygieneanwendungen so auch Lösungen für Rechenzentren  zur Verfügung und ermöglichen einen noch flexibleren Einsatz für unterschiedliche Anforderungen – z.B auch in der Sanierung von Bestandsgebäuden.

AIRMATIX

Viele Betreiber von hocheffizienten Anlagen können nicht zuverlässig feststellen: Läuft die Anlage im Optimum? Oder besteht Handlungsbedarf?

Huber & Ranner demonstriert hier mit AIRMATIX auf der ISH 2015 eine Lösung, die zudem Sonderwünschen gerecht wird und diese ggf. sogar vorwegnimmt. – Intelligente Klimatisierungen versprechen viele. Für Betreiber von Lüftungsanlagen, die flexiblere und effizientere Prozesse für zunehmend komplexere Anforderungen an den Energiehaushalt planen müssen ist AIRMATIX die Lösung. Durch das Optimieren und Validieren der Prozessleistung der Klimaverhältnisse, vor allem aber das Eliminieren von Ineffizienzen und laufendes Controlling der Energieeffizienz ermöglicht AIRMATIX dass effiziente Systeme auch in dem vorgesehenen effizienten Zustand betrieben werden, ohne dass Sie sich dem unmittelbar widmen müssen – ganz von alleine.

„Unser systematisches Innovationsmanagement wird seit Jahren erfolgreich ‚gelebt‘. 2014 wurde Huber & Ranner 40 Jahre alt und mit Auszeichnungen geehrt, unter anderen mit dem „Rechenzentrumspreis“ und mit der Sonderauszeichnung „Deutscher Kältepreis“, die Huber & Ranner als innovative Marke würdigen. Trends in der Energieeffizienz in der Gebäudetechnik beobachten wir genau. Damit gelingt es uns, mit den besten technischen Lösungen innovative Produkt- und Serviceleistungen hervorzubringen, die den Markterfolg unserer Kunden und Partner steigern“, so Dietmar Huber weiter.