ISH erfolgreich

Unter dem Motto „ECO-CASE“ zeigt der Lüftunsgerätehersteller einmal mehr seine Innovationskraft.

Pocking, den 20. März 2017 – Die neue Innovation ECO-CASE – das größte jemals auf einer ISH ausgestellte RLT-Gerät – innovative Produkte für den Retail Bereich. Mit einer Reihe an Neuheiten hat sich Huber & Ranner von 14. bis 18. März 2017 auf der ISH in Frankfurt präsentiert, der Weltleitmesse für Sanitär, Heizung und Klima. „Die ISH war für uns ein großer Erfolg“, ziehen Dietmar Huber & Udo Ranner Bilanz. „Unsere Kunden haben reges Interesse an unseren Neuprodukten und Markenthemen gezeigt und damit den Erfolg unserer strategischen Ausrichtung bestätigt. Außerdem haben wir viel positives Feedback zu unserem Messeauftritt erhalten.“

Große internationale Resonanz

„Unsere Erwartungen haben sich auch in Bezug auf unsere Fokusmärkte voll erfüllt“, sagt Udo Ranner. „Zusätzlich zu unseren Kunden aus unserem Heimmarkt und unseren europäischen Vertriebspartnern konnten wir zahlreiche internationale Kunden bei uns auf dem Stand begrüßen“, ergänzt Dietmar Huber.

Auf der international führenden Weltleitmesse war Huber & Ranner auch diesmal mit einem neuartigen Messestand Konzept präsent. Der Markenhersteller für RLT Anlagen stellte seinen Auftritt unter das Leitmotiv „ECO-CASE – einfach besser “. Der Markenwert „Innovation“ steht für den hohen Anspruch quer durch alle Produktvarianten und die vielfältigen planerischen Möglichkeiten Lüftungsanlagen flexibel zu gestalten. – Auf der ISH mit der Präsentation von „ECO-CASE“.

Der Begriff „Green Efficiency Improvement“ beschreibt Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung als elementaren Teil der Unternehmensphilosophie von Huber & Ranner. Nicht nur Systeme höchster Energieeffizienz sind dabei Bestandteil, sondern v.a. auch neue Wege um Betreiber zu unterstützen diese System fortwährend in deren vorgesehener Effizienz zu betreiben.

ISH in Frankfurt – Weltleitmesse für Lüftungsgeräte

Die ISH ist die weltgrößte Leistungsschau für Heizungs- und Klimatechnik sowie erneuerbare Energien. Die Messe findet alle zwei Jahre in Frankfurt am Main statt. 2017 präsentierten sich auf dem 250.000 Quadratmeter großen Messegelände mehr als 2.700 Aussteller aus 57 Ländern. Rund 230.000 Besucher sahen sich während der fünf Messetage die Innovationen der weltweit führenden Hersteller an.