IM NORDEN NEU

Jens Rath übernimmt die Gebietsleitung Nord beim RLT Gerätehersteller Huber & Ranner.

Ab sofort übernimmt Jens Rath die Betreuung für das Gebiet Hamburg, Schleswig Holstein und Mecklenburg Vorpommern. Er löst damit den bisherigen Betreuer, Marc Holtorf, ab.

Der in der Lüftungsbranche bekannte Jens Rath verstärkt ab sofort als Gebietsleiter Nord das Huber & Ranner Team, um den Marktanteil des RLT Geräteherstellers auch im Norden der Republik weiter auszubauen. Der Schwerpunkt wird dabei auf all jene gelegt, deren Bedarf an flexibleren und effizierten Lüftungsgeräten im Vordergrund steht.
Und das sind „eine ganze Menge „, wie GF Dietmar Huber Stellung bezieht.

Jens Rath war bislang für die Imtech Deutschland GmbH & Co. KG, Region Nord-Ost im Bereich Projektierung/Anlagenbau tätig. Huber & Ranner freut sich auf die nunmehrige Zusammenarbeit und ist überzeugt mit Jens Rath einen zuverlässigen und kompetenten Vertriebsmitarbeiter gefunden zu haben. Bei seiner neuen Tätigkeit wird Jens Rath von Kurt Puckhaber, Mitarbeiter im Innendienst, unterstützt.
Seine berufliche Laufbahn begann Jens Rath im Bereich der TGA vor 16Jahren.
Zuerst in der technischen Angebotserstellung und tätig als Projektkaufmann bei der Heinrich Krumme Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik GmbH in Hamburg. 2006 wechselte er in die Projektierung zu Imtech. In diesem Rahmen sammelte er fundierte technische Erfahrungen von Lüftungsgeräten. Dieses Wissen bringt er nun bei Huber & Ranner ein.